welcome to the sixties...

Hallöchen,

also am Wochenende habe ich mir meine Haare ja im alleingang geschnitten, und danach  dachte ich mir das man die ja mal wieder blond färben könnte, also war ich gestern mit ein paar Mädels Haarfarbe und blondierung kaufen und noch in sämtlichen Lädeen die dieses kleine Städtchen zu bieten hat KLamotten anprobieren.

Danach haben wir uns noch Ben&Jerrys gekauft und immer zu zweit untereinander aufgeteilt (ein halber liter Eis ist nämlich irgendwie zu viel fuer eine von uns)- dabei haben wir ganz unbewusst Low Fat eis gakauft, ich wusste garnicht, dass es das von B&J gibt.

Isabella ist dann noch mit uns mit gekommen um JoLa die Haare zu bleichen, aber als dann bei La die Haare dreifarbig wurden, hat das Jo es dann doch lieber gelassen sich das uach anzutun. Ja also dann hatte ich wie schon gesagt drei Haarfarben, Orange, braun und absolutes Hellblond.Ich bin erstmalordentlich ausgeflippt, und dann haben wir die eigentlich dunkelblond Haarfarbe draufgetan, aber das konnte nach de Farbmischmasch natuerlich auch nicht mehr Dunkelblond werden, also habe ich jetzt eine Haarfarbe, die wirklich so aussieht als wäre sie gewollt-voll stylisch- goldorangeblondmit Stränchen.MIt meinem Kurzharrrschnitt (bis zur MItte der Ohren) sehe ich jetzt aus wie eine aus den 60er´n.

Boa, so wie ich  das jatz geschrieben habe denken alle ich sehe aus wie ein CVlowenoder MOnster, was gestern vor der richtigen Haarfarbe durchaus der Fall war.

Gerade war ich bei derSchulkrankenschwester, und die hat mich gewogen und gemessen, ich bin doch tatsächelich einen halben Centimeter gewachsen.

 

so das wars erst mal mit diesem Roman

=) 

12.5.09 08:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de